Engagierten Unternehmern und Verantwortungsträgern aus der Mitte der Gesellschaft bietet sich mit und durch den BdW-Beirat der Wirtschaft e.V. eine mittelständische Plattform, um das Thema Nachhaltigkeit – die Substanz des Mittelstands – für die Öffentlichkeit sichtbar zu machen.

Nachhaltigkeit als Form des ökologischen und ökonomischen Handelns ermöglicht gegenwärtigen und  zukünftigen Generationen vergleichbare oder bessere Lebensbedingungen. 

Denk deine Welt neu – Arbeiten und Reisen in Kyoto

Unser Mitglied informiert

Ein Bericht von Sabine Grosser

Denk deine Welt neu – Arbeiten und Reisen in Kyoto

Wer von Ihnen war schon mal in Japan? Ich bin Sabine Grosser – meine Leidenschaft als Coach ist der Zusammenhang zwischen Denken und Bewegung. Dafür arbeite ich mit der Alexander-Technik, einer Methode, die von 1888  an über viele Jahre von Schauspieler Frederick Matthias Alexander (1869 – 1955) in England entwickelt wurde.

Im Oktober hatten wir vom weltweiten Alexander-Technik-Lehrer-Verband ATI einen Kongress in Kyoto. Ich durfte einen Workshop halten zum Thema: „Coping with stress – how to coach leaders with the Alexander-Technique.“ Dazu ist interessant zu wissen, dass viele Kollegen von mir aus den Performance Künsten kommen und somit die Methode in anderen Kontexten anwenden.

Weiterlesen …


Maßanfertigung für den Riesen-Airbus A380 der Lufthansa am Münchner Flughafen

Unser Mitglied informiert

Pressebild der Flughafen München GmbH und der Deutschen Lufthansa AG

Maßanfertigung für den Riesen-Airbus A380 der Lufthansa am Münchner Flughafen

Maßgeschneiderte Lösung für den Riesen-Airbus A380: Die Heckflosse der von der Lufthansa neu in München stationierten Langstreckenflugzeugen vom Typ Airbus A380 ist mehr als zwei Meter zu hoch für den Wartungs-Hangar der Lufthansa Technik. Dessen Höhe liegt bei 22 Metern. Das Leitwerk muss draußen bleiben. Um die Flugzeuge bei schlechter Witterung mit geschlossenen Toren warten zu können, wurden jetzt spezielle Hallentore mit Manschetten montiert.

Weiterlesen …


Fluggastaufkommen steigt auf ein neues Rekordniveau von über 35 Millionen

Unser Mitglied informiert

Verkehrszuwächse in den ersten neun Monaten am Münchner Airport

Fluggastaufkommen steigt auf ein neues Rekordniveau von über 35 Millionen

Neuer Spitzentag, neuer Spitzenmonat und neuer Quartalsrekord: Der Münchner Flughafen setzt seinen Steigflug fort. Die Anzahl der Fluggäste stieg in den ersten drei Quartalen um insgesamt drei Prozent bzw. fast eine Million Reisende auf das neue Rekordniveau von über 35 Millionen. Die dynamische Verkehrsentwicklung bescherte dem Airport allein im dritten Quartal 2018 gleich mehrere neue Höchstmarken: Mehr als 13 Millionen Fluggäste sorgten für einen neuen Quartalsrekord. Als neuer Spitzenmonat geht der September 2018 mit knapp 4,5 Millionen Fluggästen in die Verkehrsstatistik ein. Zudem nutzten am Freitag, den 28. September, erstmals über 170.000 Passagiere an einem Tag Bayerns Luftverkehrsdrehscheibe. Die Anzahl der Starts und Landungen erhöhte sich in den ersten neun Monaten um ein Prozent gegenüber dem Vorjahr auf über 310.000. Der Luftfrachtumschlag verminderte sich im gleichen Zeitraum um knapp drei Prozent auf rund 262.000 Tonnen.

Weiterlesen …