BdW Mitglieder helfen


Das MKT, MHW bittet um Mithilfe

Unser Mitglied, das MKT, MHW Medizinisches Katastrophen Hilfswerk e.V., bittet um Weiterleitung folgender Nachricht:

Mit diesem Schreiben informieren wir Sie über ein Angebot des DRK Suchdienstes für den Bereich der Kindersuche. Die geschützte Online-Suche wird vom Österreichischen Roten Kreuz seit einem knappen Monat intensiv genutzt und hat sich dort für die Suche innerhalb Österreichs bereits bewährt. Der Erfolg dieser Suchmöglichkeit für Familien, die sich in Deutschland aufhalten und die den Kontakt zu ihren Familienangehörigen in Deutschland, Österreich oder Kroatien bzw. beim jeweiligen Grenzübertritt verloren haben, wird davon abhängen, wie intensiv diese neue Möglichkeit in Deutschland genutzt werden wird.

Weiterlesen …


„Gemeinsam mehr bewegen“

lautet das Motto der Benefiz-Veranstaltung am 11. Juni 2015 des Club der guten Hoffnung – die CSR-Plattform für Unternehmer aus dem Hause missio – und des BdW-Beirat der Wirtschaft e.V. zugunsten benachteiligter Frauen in Indien. Engagierte Unternehmerinnen und Unternehmer sind in den Bayerischen Landtag (Maximilianeum) eingeladen, um dieses wichtige Hilfsprojekt gemeinschaftlich zu unterstützen.

Weiterlesen …


Aktueller Status: Die Lage in Nepal ist dramatisch.

Medizinische Hilfe wird vor Ort dringend benötigt.

Annähernd 4.000 bestätigte Todesopfer, tausende Verletzte und ein unbeschreibliches Ausmaß an Zerstörung. Nepal ist auf Unterstützung aus dem Ausland dringend angewiesen. Das MHW steht mit einem Team aus Ärzten, Rettungsassistenten sowie Logistikern bereit, um in das Erdbebengebiet zu starten. Nachdem bisher vorrangig Erkundungs- und USAR-Teams (Urban Search And Rescue) zum Einsatz kamen, sind nun auch explizit medizinische Teams vor Ort gefragt, um die große Anzahl Verletzter zu behandeln und eine funktionierende Not-Infrastruktur aufzubauen. Offen ist aktuell nur noch der Transport ins Katastrophengebiet über das Nadelöhr Kathmandu.

Weiterlesen …