Aktuelles Mitglieder


Weiterbildung „Integration in den kaufmännischen Arbeitsmarkt“

Unser Mitglied informiert

Maßnahme der berufsbezogenen Sprachförderung

Weiterbildung „Integration in den kaufmännischen Arbeitsmarkt“

Zugelassene Weiterbildungsmaßnahme (AZAV-Zulassung)

Die Weiterbildung im kaufmännischen Bereich bietet Zugewanderten und Asylsuchenden mit guter Bleibeperspektive eine hervorragende Chance zur Integration in den Arbeitsmarkt.

Weiterlesen …


Cloud-Computing im Unternehmen

Unser Mitglied informiert

„Cloud-Computing“ ist eine der bedeutendsten IT-Entwicklungen der vergangenen Jahre. Es geht um die Speicherung oder Verarbeitung bestimmter Daten nicht in ein konkretes IT-System, sondern an einem oder mehreren nicht genau zu identifizierenden Orten (Cloud).

Rechtlich geht es bei der Nutzung von Cloud-Angeboten überwiegend um die Auftragsverarbeitung. In praktisch jeder Cloud werden Daten gespeichert und verarbeitet, die als personenbezogene Daten in den Anwendungsbereich der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) fallen.

Weiterlesen …


Jahrespressekonferenz der Flughafen München GmbH

Unser Mitglied informiert

Airport wird als Sprungbrett zu anderen Kontinenten immer attraktiver

Gewinn des Münchner Flughafens steigt 2017 auf die Rekordsumme von 155 Millionen Euro

Der Münchner Flughafen erzielte im Jahr 2017 mit rund 155 Millionen Euro das bisher beste Jahresergebnis seiner Unternehmensgeschichte. Der kräftige Anstieg der Passagierzahlen um 5,5 Prozent auf 44,6 Millionen trug maßgeblich dazu bei, dass der Konzernumsatz gegenüber dem Vorjahr nach den vorläufigen Berechnungen nochmals um mehr als 100 Millionen Euro auf knapp 1,5 Milliarden Euro gesteigert werden konnte.

Weiterlesen …


Flughafen München ist wieder bester Airport Europas

Unser Mitglied informiert

14 Millionen Passagiere haben gewählt:

Flughafen München ist wieder bester Airport Europas

Der Münchner Flughafen kann sich auch 2018 wieder über den Titel „bester Flughafen Europas“ freuen. Bei den jährlich verliehenen „World Airport Awards“ des renommierten Londoner Luftfahrtinstituts Skytrax wurde die bayerische Luftverkehrsdrehscheibe mit dieser Auszeichnung bedacht. Die Zeremonie fand gestern Abend im Rahmen der internationalen Flughafenfachmesse „Passenger Terminal EXPO 2018“ in Stockholm statt. Damit hat der Flughafen München bereits zum elften Mal den ersten Platz erreicht. Grundlage der „World Airport Awards“ war eine weltweite Umfrage unter Passagieren. Fast 14 Millionen Fluggäste aus 100 Ländern hatten sich dieses Jahr daran beteiligt und 550 Flughäfen weltweit bewertet.

Weiterlesen …


Wir gratulieren unserem Mitglied

Die Rubenbauer Holding GmbH erhält Auszeichnung für Donisl

Mit der Klassifizierung Ausgezeichnete Bayerische Küche, hinter der das Bayerische Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten sowie der Bayerische Hotel- und Gaststättenverband DEHOGA Bayern stehen, werden die Besonderheiten der regionalen Küche gewürdigt. Jede Region Bayerns verfügt über ihre typischen Zutaten, Gerichte und Zubereitungsarten. Diese prägen maßgeblich das Image der Region und sind für das Heimatgefühl der Einheimischen in gleichem Maße wichtig wie für interessierte Touristen.

Weiterlesen …


Münchner Airportchef zum "Travel Industry Manager 2017" gekürt

Wir gratulieren unserem Mitglied

Seit dem Jahr 2002 ist Dr. Michael Kerkloh Vorsitzender der Geschäftsführung der Flughafen München GmbH – unter seiner Leitung hat sich der Flughafen zu einem vielfach ausgezeichneten Luftverkehrsdrehkreuz von internationalem Rang entwickelt.

Weiterlesen …


Mobiles Prüfsystem für die vor-Ort-Prüfung von Windkraft- und Verteiltransformatoren

Mobile Prüfsysteme für die vor-Ort-Prüfung von Verteiltransformatoren weltweit gefragt

Wir gratulieren unserem Mitglied

Vom 28. August bis zum 1. September 2017 fand das ‚International Symposium on High Voltage Engineering – ISH’ statt.
Die Teilnahme war für HIGHVOLT gleich in mehrfacher Hinsicht von Erfolg gekrönt.
So hat HIGHVOLT mit der vorgestellten Neuentwicklung eines mobilen Prüfsystems für die vor-Ort-Prüfung von Windkraft- und Verteiltransformatoren seine internationale Innovationsführerschaft erneut unter Beweis gestellt. „Erzeugung und Übertragung von elektrischer Energie ist weltweit ein Thema. Mit unserem kompakten, flexibel einsetzbaren Prüfsystem ist man in der Lage, den Zustand von Windkraft- und Verteiltransformatoren mit geringem Aufwand direkt vor Ort zu bewerten und sie gegebenenfalls einer Fehleranalyse zu unterziehen“, so der Technische Direktor von HIGHVOLT, Thomas Steiner.

Weiterlesen …


STOP SEARCHING, START WELDING – ENTER WELDING 4.0!

Newsletter unseres Mitglieds EWM Industry GmbH

„Kommunikation ist die Basis einer funktionierenden Beziehung.“ Das gilt auch für Mensch und Maschine.

Willkommen in der Zukunft des Schweißens
Entdecken Sie Ihre Möglichkeiten auf der SCHWEISSEN & SCHNEIDEN in Düsseldorf in Halle 10, Stand A60. Erleben Sie als Erster live auf unserem Messestand die digitale Zukunft:

Mehr erfahren Sie hier:


HIGHVOLT hat ein transportables Wechselspannungs-Prüfsystem für die vor-Ort-Hochspannungsprüfung und TE-Diagnostik an Verteiltransformatoren entwickelt. Es kommt unter anderem in der Windenergiebranche zum Einsatz. Fotograf: Holger Schütze

HIGHVOLT fördert wissenschaftlichen Austausch in Süd- und Mittelamerika

Unser Mitglied berichtet

Vom 28. August bis zum 1. September 2017 findet eine der weltweit renommiertesten wissenschaftlichen Tagungen auf dem Gebiet der Hochspannungstechnik statt: ISH - International Symposium on High Voltage Engineering.

Besondere Unterstützung erfahren die Teilnehmer in diesem Jahr durch die HIGHVOLT Prüftechnik Dresden GmbH, die nicht nur mit zwei Fachvorträgen auf der Veranstaltung vertreten ist, sondern sich zudem als Hauptsponsor engagiert.

 

Weiterlesen …


Sonja Flicker (Betriebsrat alfi), Stefan Mikulicz (Oberbürgermeister Stadt Wertheim), Bernhard Mittelmann (Geschäftsführer alfi), Edith Sauter, Hubert Sauter, Ralf Müller (techn. Leiter alfi), Christof Geiger (Mitglied Geschäftsleitung IHK Heilbronn-Frank

alfi verabschiedet Geschäftsführer Hubert Sauter

Unser Mitglied berichtet

Wertheim. Mit einem Festakt am Dienstag, 18.07.2017 würdigten alfi-Geschäftsführer Bernhard Mittelmann, die Belegschaft und Ehrengäste wie der Wertheimer Oberbürgermeister Stefan Mikulicz den langjährigen Geschäftsführer Hubert Sauter, der das Unternehmen nach 43 Dienstjahren zum 30.06.2017 verlassen hat.
Bernhard Mittelmann sprach von einer Bilderbuch-Karriere, die für Sauter am 01.09.1973 mit der Ausbildung zum Industriekaufmann begann und mit der Ernennung zum Geschäftsführer Verwaltung/Technik 2005 ihren Höhepunkt erreichte. Welche lange berufliche Ära mit dem Abschied von Sauter zu Ende geht, machte Mittelmann anhand von damaligen politischen und kulturellen  Begebenheiten deutlich, indem er u.a. an die erste Ölkrise und an Pink Floyds „Dark side of the moon“ erinnerte.

Weiterlesen …