Aktuelles News vom Verband und den Mitgliedern

Damit Sie genau die Informationen finden, die Sie suchen, sind die News in zwei Bereiche  unterteilt:

  • In der Rubrik Verband finden Sie Informationen zum allgemeinen Verbandsgeschehen und Artikel zu Veranstaltungen des BdW.
  • In der Rubrik Mitglieder lesen Sie aktuelle Informationen über Mitgliedsunternehmen des BdW.
  • In der Rubrik Mitgliedsunternehmen finden Sie Kurzprofile der BdW-Mitgliedsunternehmen.

Chefsache Talk Stuttgart am 21.02.2017

MIT PETER BUCHENAU UND RENOMMIERTEN GÄSTEN, LIVE AUS DEM STUDIO PHAENOMENAL IN STUTTGART

Nach dem Erfolg des letzten "Chefsache Talk" geht es nun weiter.
Wir freuen uns auf einen unterhaltsamen und innovativen Abend mit interessanten Gästen.
Melden Sie sich hier an.
Gut zu wissen, als BdW Mitglied zahlen Sie nur €10,00 anstatt der normalen €18,00.

 

Weiterlesen …


Ethik und Wirtschaft: Nachhaltigkeit in der textilen Kette

Unsere Veranstaltung vom 25. Januar 2017

Viele Unternehmen produzieren, handeln und vermarkten heute weltweit. Sie stehen im internationalen Wettbewerb und müssen sich zugleich einer gewachsenen Verantwortung stellen. Beispielhaft dafür ist die globale Textilindustrie. Um den wirtschaftlichen Wettbewerb im Rahmen sozialer und ökologischer Standards zu gestalten, bedarf es jedoch gemeinsamer Anstrengungen von Politik, Gesellschaft und Wirtschaft.

Hier können Sie sich den ganzen Pressetext durchlesen und die Bildergalerie ansehen.


Chefsache Talk Stuttgart am 31.01.2017

MIT PETER BUCHENAU UND RENOMMIERTEN GÄSTEN, LIVE AUS DEM STUDIO PHAENOMENAL IN STUTTGART.

Nach dem Erfolg des letzten "Chefsache Talk" geht es nun weiter.

Wir freuen uns auf einen unterhaltsamen und innovativen Abend mit interessanten Gästen.

Melden Sie sich hier an.

Gut zu wissen, als BdW Mitglied zahlen Sie nur €10,00 anstatt der normalen €18,00.


Die hohe Qualitaet der Serviceleistungen wird nicht zuletzt dadurch gewaehrleistet, dass HIGHVOLT die Service-Mitarbeiter, wie im Bild Alex Bernardi, regelmaessig in Dresden weiterbildet, und sie an Produktneuentwicklungen schult

Zwei Jahre HIGHVOLT-Service-Center in Brasilien – eine positive Zwischenbilanz

Unser Mitglied berichtet

Die Planung von HIGHVOLT und LPEng ist aufgegangen: nach zwei Jahren hat sich das HIGHVOLT-Service-Center in Sao-Paulo bereits einen guten Ruf erworben und kann auf erste Erfolge zurückblicken.
Im Januar 2015 eröffnete LPEng, HIGHVOLT-Vertretung in Brasilien, das weltweit erste lokale HIGHVOLT-Service-Center. Es befindet sich am Sitz der LPEng in Sao Paulo. Im Fokus standen zunächst die brasilianischen Kunden, die so von einem verbesserten Serviceangebot profitieren.
„Unser Service-Center hat sich mittlerweile so gut etabliert, dass es seine Aktivitäten erfolgreich über die Landesgrenzen hinaus ausgeweitet hat“, berichtet HIGHVOLTs Vertriebsingenieur Dan Keller. „Die brasilianischen Kollegen haben beispielsweise unser neues System zur Stoßspannungsprüfung bei ECUATRAN, einem der wichtigsten Transformatorenhersteller in Ecuador, vollständig in Betrieb genommen. Unsere Kunden sind sehr zufrieden. Die Technik funktioniert reibungslos, die Mitarbeiter wurden professionell unterwiesen und sie können sich darauf verlassen, dass bei Bedarf ein Servicemitarbeiter schnell vor Ort sein kann.“
HIGHVOLT und LPEng verbindet eine 17-jährige enge Zusammenarbeit. Die Geschäftsführer beider Unternehmen sind sich sicher, dass der Bedarf an hochwertigen Beratungsleistungen bei der Planung von Hochspannungs-Prüflaboren zunehmen wird. Die südamerikanischen Kunden von HIGHVOLT können viele der angebotenen Dienste, zu denen auch Schulungen gehören, nun direkt vor Ort in Anspruch nehmen und so Zeit und Kosten sparen.


Wir wünschen unseren Mitgliedern ein schönes Weihnachtsfest

                                          

Wir befinden uns vom 16.12.16 bis 08.01.17 im Urlaub und wünschen allen ein friedvolles Weihnachtsfest und einen guten Start ins Jahr 2017!

 


Der Vorstand informiert

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Mitglieder und Interessenten des BdW,

ein ereignisreiches und interessantes Jahr 2016 neigt sich dem Ende entgegen.
Dies bietet Gelegenheit für einen Rückblick auf die Aktivitäten des vergangenen Jahres sowie einen Ausblick auf Projekte und Herausforderungen, die wir im Jahr 2017 gemeinsam anpacken wollen.

Den ganzen Infobrief lesen Sie hier.

 


Die Kleiderspende im Karton ist zurück!

gefördert vom BdW

PACKMEE gestärkt unter neuem Dach

Am 02. Dezember 2016 geht PACKMEE, die Kleiderspende im Karton, als Marke der TEXAID neu an den Start. Mit dem System können tragfähige Kleidung, Schuhe und Haushaltstextilien ganz bequem und kostenfrei auf dem Postweg abgegeben und damit nachhaltig und sozial verantwortungsvoll gespendet werden. Von Anfang an ist das Deutsche Rote Kreuz mit an Bord – weitere Kooperationen sind bereits in Planung.

Weiterlesen …


Balanceakt Compliance

Dorette Segschneider aus dem Rhein-Main-Saar-Präsidium, eine der Autorinnen des Buchs "Balanceakt Compliance" vermittelt den Teilnehmern in ihren Seminaren und Coachings, wie man in Krisensituationen souverän agiert:

In Zeiten, in denen Tricksereien der (Auto)Konzerne und Panama-Papers die Schlagzeilen bis hin zu den Boulevard-Blättern bestimmen, ist das Thema Compliance in aller Munde. Auch wenn Wachstum und Profit entscheidende Leitlinien für das täglich unternehmerische Handeln bleiben – das Denken in größeren Zusammenhängen wird immer wichtiger.

 

Weiterlesen …


Martin Dulig, Bernhard Nick und Dr. Ralf Bergmann (v. r.) in der Hochspannungshalle

Sachsens Wirtschaftsminister Martin Dulig überzeugt sich von der Innovationskraft der HIGHVOLT Prüftechnik Dresden GmbH

Bei seinem Besuch der HIGHVOLT am 28. November informierte sich Martin Dulig über die positive Unternehmensentwicklung der letzten Jahre. Besonders beeindruckt war er darüber, wie sich HIGHVOLT seit vielen Jahren trotz des starken internationalen Wettbewerbs an der Weltspitze behauptet.

Weiterlesen …


Chefsache Talk am 29.11.2016

MIT PETER BUCHENAU UND RENOMMIERTEN GÄSTEN, LIVE AUS DEM STUDIO PHAENOMENAL IN STUTTGART

Das Talkthema "Reine Frauennetzwerke - Sinn oder Unsinn" wird in den sozialen Netzwerken heftig diskutiert.

Hier können Sie sich anmelden