Engagierten Unternehmern und Verantwortungsträgern aus der Mitte der Gesellschaft bietet sich mit und durch den BdW-Beirat der Wirtschaft e.V. eine mittelständische Plattform, um das Thema Nachhaltigkeit – die Substanz des Mittelstands – für die Öffentlichkeit sichtbar zu machen.

Nachhaltigkeit als Form des ökologischen und ökonomischen Handelns ermöglicht gegenwärtigen und  zukünftigen Generationen vergleichbare oder bessere Lebensbedingungen. 

Unternehmensnachfolge: Ausstieg auf dem Höhepunkt?

Eine kleine filmische Zusammenfassung

Am 16. September waren wir wieder für unser Unternehmerseminar auf dem Rhein unterwegs.

Das dabei entstandene Video können Sie sich hier ansehen.

Es war ein rundum gelungener Tag mit hockarätigen Gästen, Referenten und Moderatoren.


Sommerempfang der CDU Hamburg-Billstedt

Monika Geßner in Hamburg

Am Samstag, den 03.09.2016 fand im Alsterpavillon in Hamburg der traditionelle Sommerempfang der CDU Hamburg-Billstedt statt. Gastgeber war Herr Ortsvorsitzende der CDU-Billstedt, David Erkalp.
Es waren über 200 Gäste (überwiegend Entscheidungsträger) aus Wirtschaft und Politik vertreten. Unter Ihnen Bundestags- und Bürgerschaftsabgeordnete der etablierten Parteien sowie Prof. Dr. Hans-Jörg Schmidt-Trenz, Präsident der Handelskammer Hamburg.
Auch unser Präsident, Herr Stephan Kruse-Thamer sowie unser Vorstand, Frau Monika Geßner, waren dabei.

Mehr Infos finden Sie hier.

Weiterlesen …


Bayerisches Bier fürs Reich der Mitte

Unser Mitglied Volker Krass über den Export von Bier nach China

Seit 2008 gibt es die in Gräfelfing ansässige Krass Capital Group AG (KCG), die sich an jungen Firmen beteiligt, beispielsweise aus der Solar- und IT-Industrie. Daneben hat das dreiköpfige Team – neben dem früheren Starnberger Felix Wendlandt der Gründer und Vorstandsvorsitzende Volker Krass (Gauting) sowie Mitgründer und Vorstand Michael Kermas (Landkreis München) – auch schon mal selber eine Firma aus der Taufe gehoben.
Gemeinsam mit Geschäftspartner Karl Bauer gründete das KCG-Team die Brander Urstoff GmbH. Der Nordbayer hat 2004 die Markenrechte von Brander Urstoff erworben. Die nicht mehr produzierte, aber unvergessene Biermarke wurde bis 1969 in der Schlossbrauerei Brand bei Marktredwitz gebraut, und reicht bis aufs Jahr 1684 zurück.
Den ganzen Artikel lesen Sie hier.